Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Musikfestival im Kreuzviertel Dortmund

Kreuz4tel-Live - Musiknacht in Lokalen des Dortmunder Kreuzviertel.


17. November 2018 20 Uhr

 

Genüsslich durchs Kreuzviertel ziehen, lecker Essen und Trinken und gute handgemachte Musik hören. Das ist Kreuz4tel-Live

Erleben sie sehr abwechslungsreiche Musikgruppen aus den Genres: Oldies, Covers, Rock, Reggae, Country, akustik Pop und Singer/Songwriter

Beginn 20 Uhr - Eintritt Frei!

 

Die Teilnehmer:

 

Im Allegro spielt "Rocco Wirsch" unser Rocker aus Dortmund. Diesmal nicht mit seine Band sondern also Solo mit akustik Rock.

 

Im Hotel Drees finden wir die Bierstube "Alte Gasse". Hier erleben wir die Band Woodpecker um Sängerin Andrea . Hier werden die Ohren geschmeichelt mit  akustik Covers aus den 70er Jahren bis hin zu neuerer Musik aus den letzten Jahren.

 

Das beliebte Ruhrrockgipsypop Band "Herr Meier" begeistert im Bürgermeister Lindemann mit ihren Songs.

 

Das erste mal dabei. Die BUDE 116 einhalb auf der Saarlandstraße. Hier spielt und singt Eddie Arndt. Er bringt eigene Songs und bekannte Songs aus Folk, Blues und Rock/Pop.

 

Die unverwüstliche "Wohnzimmerband" ist wie immer im Lokales im Kreuzvierte vertreten mit Rock, Pop, Oldies in angenehmer Zimmerlautstärke.

 

Das „Luups“ hat sich auf die Fahne geschrieben junge Musik zu fördern. Hier trifft "Nelly Köster" auf "Latin Session". Sie hat ihr zweites Album Hotel Mirage im Gepäck.

 

Im Mit Schmackes erleben wir die Rock Band "N'Joy": Das Repertoire der Band umfaßt Cover-Songs von
D. Purple, P. Floyd, B. Adams, R.E.M., Santana, Westernhagen, D. Straits, T. Lizzy, B. Jovi,  B. Idol, AC /DC, Ärzte,  U 2, Brings, BAP, St. Ouo, Tote Hsen, S. Avenue, etc.!.

 

Das griechische Restaurant Zorbas macht diesmal mit der Dortmunder Indie Rockband „The Desert Blossoms“ auf sich aufmerksam. Die Blossoms spielen und singen ihre eignen Songs. Tipp: Die Jungs sind gut!

 

Kreuz4tel-Live

17. November 2018 20 Uhr

in Lokalen des Dortmunder Kreuzviertel.

Eintritt frei!